Selbstmontage einer thermischen Solaranlage mit Vakuumkollektoren auf Steildach oder Flachdach: Montage der Verteilerbalken für die Aufnahme der Kollektoren

Sie sind hier: thermische Solaranlage selber installieren >> Planung >> Solartechnik im Keller >> vor der Montage >> Dachfenster + Dachhaken >> Befestigungshaken >> Schienensystem >> Verteilerbalken >> Laufsteg >> Solarleitungen + Dacheinführungspfannen >> Vakuumkollektoren >> Bestellung >> Referenzanlagen

3. Schritt: Montage der Verteilerbalken

ganz wichtig: diese Kunststoff-Hülsen müssen im Verteiler verbleiben, bis im letzten Schritt die Vakuumkollektoren in die Kupferhülsen eingeschoben werden!
Diese Kunststoffhülsen sorgen dafür, dass das Sammlerrohr im Verteilergehäuse exakt an seiner Position bleibt. Würde es verrutschen oder sich verdrehen, können die Kollektoren später nicht eingeschoben werden!

Verteilerbalken in die Nasen der Schienen einsetzen und mit dem beiliegenden Befestigungsmaterial oben (auf dem Foto hinter dem Balken) locker anschrauben.
Danach den 1"-Rohrnippel mit den hochtemperaturbeständigen Solardichtungen zwischen den zwei Verteilerbalken einsetzen und dicht anziehen.
Als letztes die oberen Befestigungen der Verteilerbalken fest anziehen.

Sie können in diesem Arbeitsschritt auch schon die Kollektoranschlüsse rechts und links an den Enden locker anschrauben.
Sehr wichtig: Das Anschlußstück mit der Tauchhülse für den Solarfühler (auf dem Foto rechts) muß an die Vorlaufleitung, also in die Leitung, die hinunter zur Solarstation führt! Ansonsten messen Sie falsche Temperaturwerte über die Solarreglung am Kollektor!
Es ist übrigens egal, in welche Richtung die Verteilerbalken durchströmt werden: Ein weiterer Vorteil dieses Systems!

Als letztes in diesem Arbeitsschritt werden die Fußschienen in gleicher Flucht wie die Verteilerbalken auf den Schienen montiert.

 

Empfehlungen: Suchmaschine & Webkatalog DACHzentrale